Buchungsprogramm

Auftritts- Rahmen und Veranstaltungs-Formen mit Peter Karkowski als Akteur:

Solo- Abende, Schloß – und Kammerkonzerte,  mittelalterliche Burg-Feste, Tafelmusik, Gitarren-Festivals, Folk–Festivals, musikalische Ausstellungs- Umrahmung an musealen Orten, Oldie-Festivals oder Revival- Abende, Klein- und Kurz- Performance, Lehrvorträge für Schulen o.ä. Institute. Erstellung von Originalkompositionen zu besonderen Themen und Anlässen.

Wählen Sie aus 10 stil- und niveauvollen Abend-Programmen das für Ihren Anlass passende aus.

Sieben Musik-Programme: 

1  Folk & Blues News/Aufschlüsse, eigene populäre "Germarican" Lieder & Instrumentals.

2  White Album/Unplugged Sixties, Songs & Instrumentals authentischer Einmann-Versionen ewiger  Perlen der Pop- Musik.

3  Lieder der Deutschen aus 1000 und einem Jahr, Lauten-Lieder der Minnesänger und des einfachen Volkes  vom Mittelalter bis zur Romantik.  

4  Werke für klassische Gitarre aus 4 Jahrhuderten, unerhörte, exklusive, eigene Bearbeitungen vergessener Meisterwerke aus  Renaissance , Barock, Klassik und Romantik.

5  Die Stunde der Laute, gespielt auf dem Liuto- Forte, der modernen Laute, eine exklusive Auswahl, höfischer  Musik des  16,- und 17. Jahrhunderts.

6  New Consonance, Highlight der neuen Gitarrenmusik im 21. Jh. Originalkompositionen, moderne und doch zeitlose, akrobatische Gitarrenkunst von berührendem Klangzauber.

7  Cupido Canta, Lieder und Arien aus Renaissance und Barock für Mezzo-Sopran & Gitarre/Laute

Drei Vortrags–Angebote:

8  Gitarrengeschichten, audiovisuelle Darstellung der europäischen Gitarren – Epochen mit historischem  Bildmaterial und live gespielten Musikbeispielen aus Renaissance,  Barock , Klassik und Romantik.

9  Meine Edition Bellacorda, Unterrichtsmaterialien, Spiel- und Konzertliteratur, Originalkompositionen und Bearbeitungen für die Gitarre des  21.-Jh. aus der anderen Notenwerkstatt.

10  Vaganten, Volk im Volke, vom Schnippelfrieder und seinen Spießgesellen. Erzählte und klingende Geschichte. Lieder, Legenden- und das Leben der Fahrenden.

> Kontakt